< Zurück

Bobby

Herkunft: CON UNAS Y DIENTES
Gerade erhielten wir die Nachricht, dass in Bobbys "gesundem" Vorderbein ein Tumor festgestellt wurde, der ihm Schmerzen verursachte. Seine Adoptantin entschied daher, dass es für Bobby besser sei, ihn über die Regenbogenbrücke gehen zu lassen, weil ein schmerzfreies Leben nicht mehr gegeben war.

Bobby, dein Glück hat leider nicht lange angehalten, dennoch sind wir froh, dass du die letzten Monate noch einmal Freude empfinden konntest. Dein Schicksal hat sehr viele Menschen berührt und dein unsagbar treuer Blick wird uns immer in Erinnerung bleiben. Mach's gut, du lieber Kerl!


Bobby darf jetzt für immer auf seiner Pflegestelle bleiben, wo er von Herzen geliebt wird und hoffentlich noch eine lange Zeit sein Leben genießen darf.

Bobby befindet sich seit dem 08.07.2015 auf einer Pflegestelle in Gnarrenburg

Rüde, geb. ca. 06/2005 , geimpft, gechipt, kastriert

Rasse: Pointer-Mix
Schulterhöhe: ca. 52 cm
Gewicht: ca. 15 kg
Katzenverträglichkeit:
gefunden am:
ausreisebereit ab: Anfang Juli

Bobby ist trotz seines Alters ein lebenslustiger Hund. Leider wurde er angeschossen, so dass sein Hinterlauf dermaßen beeinträchtigt ist, dass er ihn nicht benutzen kann. Dies hindert Bobby allerdings nicht, mit seinen Hundekumpeln herumzutollen; ER hat sein Schicksal angenommen, nun suchen wir noch die Menschen, die Bobby lieben, wie er ist und ihn annehmen.
Wir werden Bobby so schnell wie möglich nach Deutschland auf eine Pflegestelle holen und abklären lassen, ob man ihm noch irgendwie helfen kann, das Bein wieder zu benutzen.