< Zurück

Doxy

Herkunft: APAPA
Leider erreichte uns am 27.11.2014 folgende Nachricht:

Guten Morgen Ihr Lieben,
wir mussten gestern unsere über alles geliebte Doxy gehen lassen.
Es ging nicht mehr.
Sie hat nichts mehr gefressen und auch Ihre geliebte Leberwurst wo
wir immer Ihre Medikamente reingesteckt haben hat Sie nicht mehr
genommen.
Gestern lag Sie dann nur noch apatisch auf Ihrem Kissen.
Wir sind unsagbar traurig.
Bis bald.
Frank und Thomas mit Lea und Carrie


Glück und Leid liegen so nah bei einander. :-(
Nachdem Doxys Pflegestelle ihre geliebte Hündin "Muzzy" verloren hat, darf Doxy nun fest bei ihren inzwischen so geliebten Menschen und der süssen kleinen "Lea" bleiben.
Wir hoffen, daß sie ihnen ein wenig über den Schmerz hinweg helfen kann.


Hündin, geb. 2006, 40 cm, geimpft, gechipt, kastriert.

Nachtrag von der Pflegefamilie 19.04.2011:

Doxy ist nun seit vier Monaten bei uns und hat sich prächtig entwickelt.
Sie ist sehr zutraulich geworden und sehr verschmust. Sie hat gut zugenommen
und inzwischen auch eine neue Frisur. Jetzt, bei dem schönen Wetter, liegt Sie am Liebsten im Garten und lässt sich die Sonne aufs Fell scheinen.
Doxy ist ein sehr ruhiger Hund, bis auf ihren Jagdtrieb, auf
Grund dessen sollte Sie sich erst vollständig an Ihre Bezugsperson gebunden haben, bis man Sie frei laufen lässt. Ansonsten geht sie gerne spazieren und ist dabei sehr ruhig.

Allerdings muss Doxy tägl. eine Herztablette nehmen,womit sie aber laut
Tierartzt uralt werden kann und die evtl. auch nach einem halben Jahr wieder
abgesetzt werden kann. Die Kosten dafür betragen 11 Euro im Monat.

Wer sich für Doxy entscheidet bekommt einen sehr ruhigen,lieben und
menschenbezogenen Hund.
Doxy kann gerne bei uns in Düsseldorf besucht werden.

Bericht der Pflegefamilie:
Doxy ist seit dem 17.12.2010 bei uns. Sie ist eine Seele von Hund.
Am Anfang war Sie sehr zurückhaltend. Doxy braucht ihre Zeit bis Sie Vertrauen gefasst hat. Ist dies geschehen hat man den liebsten Hund den man sich vorstellen kann.
Doxy ist sehr ruhig und unkompliziert. Sie ist, wenn Sie aufgetaut ist, sehr menschenbezogen und liebt es bekuschelt zu werden.
Sie geht gerne spazieren und läuft gut an der Leine. Mit den schon vorhandenen beiden Hündinnen versteht Sie sich prima.
Im Haus verhält Doxy sich sehr ruhig.Sie kann es wohl immer noch nicht fassen das Sie es warm hat, sich frei bewegen kann und immer etwas zu Essen und Trinken für sie da ist. Alles in allem ist Doxy eine unkomplizierte kleine Maus, die immer alles richtig machen möchte.
Sie könnte gut zu älteren Meschen und ist auch als Anfängerhund geeignet. Kinder mag Sie auch gerne.

Ihre Geschichte:
Doxy ist eine Fundhündin. Sie ist im Tierheim sehr genervt von den anderen Hunden und versucht ihnen aus dem Weg zu gehen.
Sie ist gut verträglich , braucht aber andere Hunde nicht zum glücklichsein.
Doxy geht gut an der Leine und ist sehr menschenbezogen.
Doxy wurde im Oktober 10 gegen Herzwürmer behandelt, die Behandlung ist nun abgeschlossen und Doxy hat alles gut überstanden.

Sie wäre ein idealer Hund für ältere Menschen, auch als Anfängerhund ist sie gut geeignet.