< Zurück

Adele

Herkunft: APAPA
Nach über vier tollen Jahren in einem phantastischen Zuhause mit zwei anderen Hunden, mussten wir Adele über die Regenbogenbrücke gehen lassen. Sie kam als 10-jährige mit Reifenspuren auf dem Rücken. Nach einer längeren Schmerztherapie gegen ihre Arthrose und ihre verkrümmte Wirbelsäule hat ihr Frauchen jetzt entschieden, sie gehen zu lassen. Aus unserer Sicht der richtige Schritt.



Adele hat eine liebe Familie gefunden und lebt dort glücklich mit 2 weiteren
Vierbeinern.


Hündin, geb. 09/2000, 45 cm, geimpft, gechipt, wird noch sterilisiert

Adele lief in Isla Antilla einer Mitarbeiterin bis zu ihrem Auto hinterher, als sie die Autotür öffnete sprang sie wie selbstverständlich rein und legte sich zufrieden auf den Rücksitz.

Sie muß schon sehr oft Welpen gehabt haben, sie hat ein ganz dickes Gesäuge.

Anhand ihrer Chipnummer konnten wir den Besitzer ermitteln, er streitet allerdings ab das Adele sein Hund ist, wahrscheinlich hat sie als Zuchthund ausgedient.

Adele ist eine super liebe, menschenbezogenen Hündin, verträglich mit anderen Hunden, Katzen beachtet sie nicht.